Kalender

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 

Fahrzeuge

Fahrzeuge

Fahrzeuge der FF Harpertshausen

Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser
Mannschaftstransportfahrzeug
Feuerwehranhänger

Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser

Das Land Hessen hat nach zwei Jahren Pause im Jahr 2000 wieder die Beschaffung von Tragkraftspritzenfahrzeugen aufgenommen. So konnten im Oktober 2000 nach einer EU-weiten Ausschreibung 40 Fahrgestelle für TSF-Wasser bestellt werden.
Bei den Doppelkabinenfahrgestellen handelt es sich um Fahrgestelle der Firma Iveco vom Typ Daily 65C 15D mit einem Radstand von 3450 mm. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 6000 kg. Der wassergekühlte 4-Zylinder-Dieselmotor entspricht der Euronorm 3. Der elektronisch geregelte Direkteinspritzer mit Turbolader und Ladeluftkühlung leistet 108 kw/148 PS bei 3600 U/min. Zum führen des Fahrzeugs ist die Führerscheinklasse C1 erforderlich.

Eines dieser Fahrgestelle wurde der Freiwilligen Feuerwehr Harpertshausen zum weiteren Ausbau zur Verfügung gestellt. Nach erfolgter Ausschreibung erhielt die zu Iveco-Magirus gehörende Firma Brandschutztechnik Görlitz den Auftrag für die Aufbauarbeiten.

Das TSF-W ist mit einem Löschwasserbehälter von 750 l Wasser ausgestattet. Zur schnellen Wasserabgabe wird eine Schnellangriffseinrichtung mit formstabilem Druckschlauch (50 m) verwendet. Die C-Schläuche sind in Schlauchtragekörben untergebracht. Zusätzlich zur Normbeladung sind die Zusatzbeladungen Schaum, Motorkettensäge, Mulde und ein Stromerzeuger (5,5 KVA) mit Beleuchtungsgruppe (im Alu-Tragecontainer) verladen.

Das TSF-W, das Anfang November 2001 ausgeliefert wurde, löst das Löschgruppenfahrzeug LF 8 aus dem Jahre 1972 ab.

Mannschaftstransportwagen

Ein neuer Mannschaftstransportwagen wird im Jahr 2007 angeschafft. Es handelt sich hier um einen Opel Vivaro mit 74 kW (100 PS).

Feuerwehranhänger

Feuerwehranhänger